Bestellung und Beratung: 0049 7621 77 00 677 * E-Mail: shop@bio-apo.ch
Telefon Servicezeiten: 0049 7621 77 00 677 (Mo-Fr: 09-17 Uhr; Sa; 09-12 Uhr)

Ayurveda

173 Artikel gefunden


Ayurveda - indische Heilkunst

Ayurveda ist eine traditionelle indische Gesundheitslehre und Heilkunst, die bis heute in vielen Teilen Asiens und auch zunehmend im Westen Anwendung findet. In Indien sowie angrenzenden asiatischen Staaten wird die ayurvedische Medizin hoch geschätzt, zudem ist sie staatlich anerkannt und der konventionellen Medizin gleichgestellt.

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem „Sanskrit“ und lässt sich als „das Wissen vom Leben“ übersetzten: von „ayus“- Leben und „veda“ - Wissen. Es handelt sich um ein ganzheitliches Lebenskonzept, das Erfahrungswerte und Philosophie miteinander kombiniert, sodass Lebenskunst und medizinische Lehre miteinander verbunden werden.

Der Mensch wird im Ayurveda als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Dementsprechend werden bei der Betrachtung von Gesundheit und Krankheit physische, mentale, emotionale und spirituelle Aspekte mit einbezogen.

Ayurveda Typen: Doshas

Ayurveda basiert auf dem Grundsatz, dass sich die gesamte Natur aus fünf Elementen zusammensetzt: Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther. Angesichts dieses gemeinsamen Ursprungs steht auch alles in einer intensiven Wechselbeziehung zueinander. So wird jeder Organismus von zahlreichen inneren und äußeren Einflüssen geprägt und in seinem Befinden beeinflusst.

Das ganzheitliche Weltbild des Ayurveda findet seinen Ausdruck in dieser Lehre von den fünf Elementen sowie den drei Doshas (= Konstitutionstypen), genannt Vata, Pitta und Kapha. Diese symbolisieren die körpereigenen Regulationssysteme, die alle körperlichen, geistigen und seelischen Vorgänge steuern.

Bereits von Geburt an sind die Doshas bei jedem Menschen in einem unterschiedlichen Verhältnis angelegt. Das jeweilige Verhältnis von Vata, Pitta und Kapha macht die individuelle Konstitution eines jeden Menschen aus und bestimmt unter anderem seine Stärken, Schwächen und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten. Geraten die Doshas aus dem Gleichgewicht, führt das zu Störungen im Organismus und damit zu Krankheiten. Das Ziel ayurvedischer Behandlungen ist somit das individuelle Gleichgewicht wiederherzustellen und zu erhalten.

Vata, Pitta, Kapha

Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip

- leichter Knochenbau und schlanke Figur
- eher dunkler Teint mit Neigung zu Muttermalen und einem trockenen Hauttyp
- unterschiedlich stark ausgeprägter Appetit und unregelmäßige Verdauung
- Abneigung gegen kaltes und windiges Wetter
- Neigung zu Sorgen und Kummer sowie zu leichtem und unterbrochenem Schlaf
- schnelle Auffassungsgabe und gutes Kurzzeitgedächtnis
- reagiert empfindsam auf seine Umgebung (geräusch- und berührungsempfindlich)
- phantasiebegabt, große Begeisterungsfähigkeit
- oftmals schwach ausgeprägter Wille und Selbstvertrauen
- hektisch, sprunghaft, ermüdet schnell

Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

- mittelschwerer Körperbau und mittelstarke Muskulatur
- hellerer Teint mit Neigung zu Sommersprossen und Muttermalen
- ausgeprägter Appetit und Durst, gute Stoffwechselfunktionen, normaler Schlaf
- Neigung zu verstärktem Schwitzen
- arbeitet sehr systematisch und organisiert
- Abneigung gegen Hitze
- unternehmungslustig, kühn und ehrgeizig
- gute Auffassungsgabe, scharfsinnig und sehr konzentrationsfähig

• Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

- stabiler, schwerer Knochenbau
- Neigung zu Übergewicht
- gut entwickelte Muskulatur
- heller Teint mit normalem bis fetten Hauttyp
- regelmäßiger Appetit, eher träge Verdauung
- tiefer Schlaf
- ausdauernd, entspannt, ruhig und beständig
- langsamere Auffassungsgabe, aber gutes Langzeitgedächtnis
- tolerant, vergebend und Liebe schenkend
- mitunter wenig Selbstvertrauen

Ayurvedische Behandlungsmethoden

In einer ayurvedischen Behandlung definiert der Arzt zunächst die Konstitution seines Patienten, um die Therapie typgerecht gestalten zu können. Die Behandlungsmethoden umfassen ernährungsmedizinische Maßnahmen, die Anwendung zahlreicher Heilpflanzen sowie reinigende und entgiftende Therapien im Zuge des sogenannten Pancha Karma.

Übersetzt bedeutet Pancha Karma „fünf Handlungen“ - sie dienen dazu giftige Stoffe, Krankheitsursachen und Stoffwechselschlacken aus dem Körper auszuleiten. Die vielfältigen Öl- und Trockenbehandlungen sowie Massagen und Schwitzkuren sollen den Körper in seinem Reinigungsprozess unterstützen und werden begleitend bei der Therapie eingesetzt. Weiterer Bestandteile ayurvedischer Therapien sind außerdem Yoga, Atemübungen und Meditation.

Ayurvedische Ernährung

Die Ernährungslehre ist eine der zentralen Punkte der indischen Heilkunst. Auf den jeweiligen Konstitutionstyp (Dosha) abgestimmt, soll die Wahl der passenden Lebensmittel einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist unterstützen. Auf diese Weise ist der Körper in der Lage sich selbst zu regulieren. Dementsprechend signalisiert der Körper durch Vorlieben und Abneigungen, was ihm gut tut oder schadet.

Da die drei Doshas mithilfe der Ernährung ausgeglichen werden könne, wird der richtigen Zusammenstellung der Lebensmittel eine heilende Wirkung zugeschrieben. Hierbei spielen die Geschmacksrichtungen eine wesentliche Rolle. Es werden sechs verschiedene Qualitäten unterschieden: süß, bitter, sauer, scharf, salzig und zusammenziehend. Je nach Vorliebe eines Menschen und je nach Zusammensetzung seiner Konstitution werden demnach verschiedene Geschmacksrichtungen zur Harmonisierung der Doshas bevorzugt.

mehr Details

Ayurveda - indische Heilkunst

Ayurveda ist eine traditionelle indische Gesundheitslehre und Heilkunst, die bis heute in vielen Teilen Asiens und auch zunehmend im Westen Anwendung findet. In Indien sowie angrenzenden asiatischen Staaten wird die ayurvedische Medizin hoch geschätzt, zudem ist sie staatlich anerkannt und der konventionellen Medizin gleichgestellt.

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem „Sanskrit“ und lässt sich als „das Wissen vom Leben“ übersetzten: von „ayus“- Leben und „veda“ - Wissen. Es handelt sich um ein ganzheitliches Lebenskonzept, das Erfahrungswerte und Philosophie miteinander kombiniert, sodass Lebenskunst und medizinische Lehre miteinander verbunden werden.

Der Mensch wird im Ayurveda als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Dementsprechend werden bei der Betrachtung von Gesundheit und Krankheit physische, mentale, emotionale und spirituelle Aspekte mit einbezogen.

Ayurveda Typen: Doshas

Ayurveda basiert auf dem Grundsatz, dass sich die gesamte Natur aus fünf Elementen zusammensetzt: Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther. Angesichts dieses gemeinsamen Ursprungs steht auch alles in einer intensiven Wechselbeziehung zueinander. So wird jeder Organismus von zahlreichen inneren und äußeren Einflüssen geprägt und in seinem Befinden beeinflusst.

Das ganzheitliche Weltbild des Ayurveda findet seinen Ausdruck in dieser Lehre von den fünf Elementen sowie den drei Doshas (= Konstitutionstypen), genannt Vata, Pitta und Kapha. Diese symbolisieren die körpereigenen Regulationssysteme, die alle körperlichen, geistigen und seelischen Vorgänge steuern.

Bereits von Geburt an sind die Doshas bei jedem Menschen in einem unterschiedlichen Verhältnis angelegt. Das jeweilige Verhältnis von Vata, Pitta und Kapha macht die individuelle Konstitution eines jeden Menschen aus und bestimmt unter anderem seine Stärken, Schwächen und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten. Geraten die Doshas aus dem Gleichgewicht, führt das zu Störungen im Organismus und damit zu Krankheiten. Das Ziel ayurvedischer Behandlungen ist somit das individuelle Gleichgewicht wiederherzustellen und zu erhalten.

Vata, Pitta, Kapha

Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip

- leichter Knochenbau und schlanke Figur
- eher dunkler Teint mit Neigung zu Muttermalen und einem trockenen Hauttyp
- unterschiedlich stark ausgeprägter Appetit und unregelmäßige Verdauung
- Abneigung gegen kaltes und windiges Wetter
- Neigung zu Sorgen und Kummer sowie zu leichtem und unterbrochenem Schlaf
- schnelle Auffassungsgabe und gutes Kurzzeitgedächtnis
- reagiert empfindsam auf seine Umgebung (geräusch- und berührungsempfindlich)
- phantasiebegabt, große Begeisterungsfähigkeit
- oftmals schwach ausgeprägter Wille und Selbstvertrauen
- hektisch, sprunghaft, ermüdet schnell

Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

- mittelschwerer Körperbau und mittelstarke Muskulatur
- hellerer Teint mit Neigung zu Sommersprossen und Muttermalen
- ausgeprägter Appetit und Durst, gute Stoffwechselfunktionen, normaler Schlaf
- Neigung zu verstärktem Schwitzen
- arbeitet sehr systematisch und organisiert
- Abneigung gegen Hitze
- unternehmungslustig, kühn und ehrgeizig
- gute Auffassungsgabe, scharfsinnig und sehr konzentrationsfähig

• Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

- stabiler, schwerer Knochenbau
- Neigung zu Übergewicht
- gut entwickelte Muskulatur
- heller Teint mit normalem bis fetten Hauttyp
- regelmäßiger Appetit, eher träge Verdauung
- tiefer Schlaf
- ausdauernd, entspannt, ruhig und beständig
- langsamere Auffassungsgabe, aber gutes Langzeitgedächtnis
- tolerant, vergebend und Liebe schenkend
- mitunter wenig Selbstvertrauen

Ayurvedische Behandlungsmethoden

In einer ayurvedischen Behandlung definiert der Arzt zunächst die Konstitution seines Patienten, um die Therapie typgerecht gestalten zu können. Die Behandlungsmethoden umfassen ernährungsmedizinische Maßnahmen, die Anwendung zahlreicher Heilpflanzen sowie reinigende und entgiftende Therapien im Zuge des sogenannten Pancha Karma.

Übersetzt bedeutet Pancha Karma „fünf Handlungen“ - sie dienen dazu giftige Stoffe, Krankheitsursachen und Stoffwechselschlacken aus dem Körper auszuleiten. Die vielfältigen Öl- und Trockenbehandlungen sowie Massagen und Schwitzkuren sollen den Körper in seinem Reinigungsprozess unterstützen und werden begleitend bei der Therapie eingesetzt. Weiterer Bestandteile ayurvedischer Therapien sind außerdem Yoga, Atemübungen und Meditation.

Ayurvedische Ernährung

Die Ernährungslehre ist eine der zentralen Punkte der indischen Heilkunst. Auf den jeweiligen Konstitutionstyp (Dosha) abgestimmt, soll die Wahl der passenden Lebensmittel einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist unterstützen. Auf diese Weise ist der Körper in der Lage sich selbst zu regulieren. Dementsprechend signalisiert der Körper durch Vorlieben und Abneigungen, was ihm gut tut oder schadet.

Da die drei Doshas mithilfe der Ernährung ausgeglichen werden könne, wird der richtigen Zusammenstellung der Lebensmittel eine heilende Wirkung zugeschrieben. Hierbei spielen die Geschmacksrichtungen eine wesentliche Rolle. Es werden sechs verschiedene Qualitäten unterschieden: süß, bitter, sauer, scharf, salzig und zusammenziehend. Je nach Vorliebe eines Menschen und je nach Zusammensetzung seiner Konstitution werden demnach verschiedene Geschmacksrichtungen zur Harmonisierung der Doshas bevorzugt.

Ansicht auswählen:

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 06887932
Packungsgröße 60 Stück  à 0.63 g
Grundpreis: 186,33 CHF / 100 g

nur 70,80 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589240
Packungsgröße 120 Stück  à 0.63 g
Grundpreis: 180,83 CHF / 100 g

nur 137,42 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 01014257
Packungsgröße 60 Stück  à 0.67 g
Grundpreis: 172,47 CHF / 100 g

nur 68,99 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589228
Packungsgröße 30 Stück  à 0.63 g
Grundpreis: 189,85 CHF / 100 g

nur 36,07 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 07578831
Packungsgröße 10 ml
Grundpreis: 116,40 CHF / 100 ml

nur 11,64 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589234
Packungsgröße 90 Stück  à 0.63 g
Grundpreis: 181,41 CHF / 100 g

nur 103,40 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06893134
Packungsgröße 75 ml
Grundpreis: 9,69 CHF / 100 ml

nur 7,27 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589197
Packungsgröße 240 Stück  à 0.67 g
Grundpreis: 172,45 CHF / 100 g

nur 275,94 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 09272378
Packungsgröße 250 g
Grundpreis: 23,81 CHF / 100 g

nur 59,53 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 04873469
Packungsgröße 120 Stück  à 0.67 g
Grundpreis: 172,44 CHF / 100 g

nur 137,96 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589317
Packungsgröße 120 Stück  à 0.37 g
Grundpreis: 177,01 CHF / 100 g

nur 77,89 CHF*

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 08462007
Packungsgröße 1 St
Grundpreis: 5,81 CHF / 1 St

nur 5,81 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 07798159
Packungsgröße 90 Stück  à 0.86 g
Grundpreis: 86,42 CHF / 100 g

nur 66,55 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589174
Packungsgröße 30 Stück  à 0.67 g
Grundpreis: 176,09 CHF / 100 g

nur 35,22 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 09101837
Packungsgröße 10 ml
Grundpreis: 229,10 CHF / 100 ml

nur 22,91 CHF*

3-8 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589300
Packungsgröße 90 Stück  à 0.37 g
Grundpreis: 204,38 CHF / 100 g

nur 67,45 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

Artikelnummer: 06283111
Packungsgröße 30 g
Grundpreis: 124,03 CHF / 100 g

nur 37,21 CHF*

3-8 Werktage

Artikelnummer: 06283105
Packungsgröße 30 g
Grundpreis: 103,40 CHF / 100 g

nur 31,02 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 09272384
Packungsgröße 60 g
Grundpreis: 35,42 CHF / 100 g

nur 21,25 CHF*

3-8 Werktage

Artikelnummer: 2601008073621
Packungsgröße 3 St
Grundpreis: 7,77 CHF / 1 St

nur 23,32 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06573010
Packungsgröße 60 St  à 0.7 g
Grundpreis: 40,19 CHF / 100 g

nur 16,88 CHF*

2-4 Werktage

von TRK & Company apimanu Distribution...
Artikelnummer: 00589286
Packungsgröße 60 Stück  à 0.37 g
Grundpreis: 192,98 CHF / 100 g

nur 42,46 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

Artikelnummer: 2601005099518
Packungsgröße 200 g
Grundpreis: 3,06 CHF / 100 g

nur 6,12 CHF*

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06893252
Packungsgröße 30 g
Grundpreis: 99,17 CHF / 100 g

nur 29,75 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 07579316
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 86,26 CHF / 100 ml

nur 43,13 CHF*

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06400835
Packungsgröße 30 g
Grundpreis: 21,20 CHF / 100 g

nur 6,36 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06893708
Packungsgröße 18 g
Grundpreis: 35,33 CHF / 100 g

nur 6,36 CHF*

2-4 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 06893192
Packungsgröße 30 g
Grundpreis: 94,43 CHF / 100 g

nur 28,33 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

3-8 Werktage

Artikelnummer: 2601004056031
Packungsgröße 12 St
Grundpreis: 1,20 CHF / 1 St

nur 14,44 CHF*

3-8 Werktage

von Maharishi Ayurveda Europe B.V.
Artikelnummer: 09101866
Packungsgröße 10 ml
Grundpreis: 229,10 CHF / 100 ml

nur 22,91 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

Ayurveda - indische Heilkunst

Ayurveda ist eine traditionelle indische Gesundheitslehre und Heilkunst, die bis heute in vielen Teilen Asiens und auch zunehmend im Westen Anwendung findet. In Indien sowie angrenzenden asiatischen Staaten wird die ayurvedische Medizin hoch geschätzt, zudem ist sie staatlich anerkannt und der konventionellen Medizin gleichgestellt.

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem „Sanskrit“ und lässt sich als „das Wissen vom Leben“ übersetzten: von „ayus“- Leben und „veda“ - Wissen. Es handelt sich um ein ganzheitliches Lebenskonzept, das Erfahrungswerte und Philosophie miteinander kombiniert, sodass Lebenskunst und medizinische Lehre miteinander verbunden werden.

Der Mensch wird im Ayurveda als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Dementsprechend werden bei der Betrachtung von Gesundheit und Krankheit physische, mentale, emotionale und spirituelle Aspekte mit einbezogen.

Ayurveda Typen: Doshas

Ayurveda basiert auf dem Grundsatz, dass sich die gesamte Natur aus fünf Elementen zusammensetzt: Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther. Angesichts dieses gemeinsamen Ursprungs steht auch alles in einer intensiven Wechselbeziehung zueinander. So wird jeder Organismus von zahlreichen inneren und äußeren Einflüssen geprägt und in seinem Befinden beeinflusst.

Das ganzheitliche Weltbild des Ayurveda findet seinen Ausdruck in dieser Lehre von den fünf Elementen sowie den drei Doshas (= Konstitutionstypen), genannt Vata, Pitta und Kapha. Diese symbolisieren die körpereigenen Regulationssysteme, die alle körperlichen, geistigen und seelischen Vorgänge steuern.

Bereits von Geburt an sind die Doshas bei jedem Menschen in einem unterschiedlichen Verhältnis angelegt. Das jeweilige Verhältnis von Vata, Pitta und Kapha macht die individuelle Konstitution eines jeden Menschen aus und bestimmt unter anderem seine Stärken, Schwächen und Anfälligkeit gegenüber Krankheiten. Geraten die Doshas aus dem Gleichgewicht, führt das zu Störungen im Organismus und damit zu Krankheiten. Das Ziel ayurvedischer Behandlungen ist somit das individuelle Gleichgewicht wiederherzustellen und zu erhalten.

Vata, Pitta, Kapha

Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip

- leichter Knochenbau und schlanke Figur
- eher dunkler Teint mit Neigung zu Muttermalen und einem trockenen Hauttyp
- unterschiedlich stark ausgeprägter Appetit und unregelmäßige Verdauung
- Abneigung gegen kaltes und windiges Wetter
- Neigung zu Sorgen und Kummer sowie zu leichtem und unterbrochenem Schlaf
- schnelle Auffassungsgabe und gutes Kurzzeitgedächtnis
- reagiert empfindsam auf seine Umgebung (geräusch- und berührungsempfindlich)
- phantasiebegabt, große Begeisterungsfähigkeit
- oftmals schwach ausgeprägter Wille und Selbstvertrauen
- hektisch, sprunghaft, ermüdet schnell

Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

- mittelschwerer Körperbau und mittelstarke Muskulatur
- hellerer Teint mit Neigung zu Sommersprossen und Muttermalen
- ausgeprägter Appetit und Durst, gute Stoffwechselfunktionen, normaler Schlaf
- Neigung zu verstärktem Schwitzen
- arbeitet sehr systematisch und organisiert
- Abneigung gegen Hitze
- unternehmungslustig, kühn und ehrgeizig
- gute Auffassungsgabe, scharfsinnig und sehr konzentrationsfähig

• Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

- stabiler, schwerer Knochenbau
- Neigung zu Übergewicht
- gut entwickelte Muskulatur
- heller Teint mit normalem bis fetten Hauttyp
- regelmäßiger Appetit, eher träge Verdauung
- tiefer Schlaf
- ausdauernd, entspannt, ruhig und beständig
- langsamere Auffassungsgabe, aber gutes Langzeitgedächtnis
- tolerant, vergebend und Liebe schenkend
- mitunter wenig Selbstvertrauen

Ayurvedische Behandlungsmethoden

In einer ayurvedischen Behandlung definiert der Arzt zunächst die Konstitution seines Patienten, um die Therapie typgerecht gestalten zu können. Die Behandlungsmethoden umfassen ernährungsmedizinische Maßnahmen, die Anwendung zahlreicher Heilpflanzen sowie reinigende und entgiftende Therapien im Zuge des sogenannten Pancha Karma.

Übersetzt bedeutet Pancha Karma „fünf Handlungen“ - sie dienen dazu giftige Stoffe, Krankheitsursachen und Stoffwechselschlacken aus dem Körper auszuleiten. Die vielfältigen Öl- und Trockenbehandlungen sowie Massagen und Schwitzkuren sollen den Körper in seinem Reinigungsprozess unterstützen und werden begleitend bei der Therapie eingesetzt. Weiterer Bestandteile ayurvedischer Therapien sind außerdem Yoga, Atemübungen und Meditation.

Ayurvedische Ernährung

Die Ernährungslehre ist eine der zentralen Punkte der indischen Heilkunst. Auf den jeweiligen Konstitutionstyp (Dosha) abgestimmt, soll die Wahl der passenden Lebensmittel einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist unterstützen. Auf diese Weise ist der Körper in der Lage sich selbst zu regulieren. Dementsprechend signalisiert der Körper durch Vorlieben und Abneigungen, was ihm gut tut oder schadet.

Da die drei Doshas mithilfe der Ernährung ausgeglichen werden könne, wird der richtigen Zusammenstellung der Lebensmittel eine heilende Wirkung zugeschrieben. Hierbei spielen die Geschmacksrichtungen eine wesentliche Rolle. Es werden sechs verschiedene Qualitäten unterschieden: süß, bitter, sauer, scharf, salzig und zusammenziehend. Je nach Vorliebe eines Menschen und je nach Zusammensetzung seiner Konstitution werden demnach verschiedene Geschmacksrichtungen zur Harmonisierung der Doshas bevorzugt.