Bestellung und Beratung: 0049 7621 77 00 677 * E-Mail: shop@bio-apo.ch
Telefon Servicezeiten: 0049 7621 77 00 677 (Mo-Fr: 09-17 Uhr; Sa; 09-12 Uhr)

Gemmotherapie

39 Artikel gefunden


Kleine Knospen, große Wirkung

Was ist die Gemmotherapie?

Die Gemmotherapie ist eine noch recht junge biotherapeutische Methode, die vor allem in Belgien, Frankreich und der Schweiz bekannt ist. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom belgischen Arzt Dr. Pol Henry entwickelt und anschließend vom französischen Homöopathen Dr. Max Tetau weiter ausgearbeitet.

Bei dieser Therapieform handelt es sich um eine spezielle und besonders sanfte Form der Therapie durch Pflanzenwirkstoffe, bei der das Lebendigste der Pflanzen, nämlich ihre Knospen, Triebspitzen und Sprösslinge, als Heil- und Regenerationskraft für den Menschen nutzbar gemacht wird.

Wirkung der Gemmotherapie

Der Begriff „Gemma“ stammt aus dem Latein und bedeutet übersetzt „Knospe“. Die verwendeten Arzneimittel werden ausschließlich aus frischen Knospen, Trieben und Sprösslingen hergestellt, also den embryonalen Pflanzenteilen. Die Gemmotherapie geht davon aus, dass sich die Pflanze zu diesem Zeitpunkt auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung befindet und die höchste Vitalität erreicht.

Das Zellgewebe der Knospen ist sogenanntes Meristemgewebe, ganz ähnlich der Stammzellen im tierischen Organismus. Die gesamte genetische Information der daraus wachsenden Pflanze ist somit enthalten. Die Knospe ist Trägerin der frischen, unverbrauchten Lebenskraft, ähnlich wie ein Samenkorn.

Die Pflanzenteile enthalten das Maximum an Enzymen, Vitaminen, pflanzlichen Eiweißen, Wachstumshormonen und Spurenelementen, da sie besonders in dieser Phase der Entwicklung von der Pflanze benötigt werden. Auf diese Weise können in kurzer Zeit sehr viele neue Zellen gebildet werden. In den Knospen ist somit bereits das volle Potenzial der späteren Pflanze enthalten. Ganz genau diese Kraft der Knospen wollte der Entdecker der Gemmotherapie für den Menschen nutzbar machen. Durch die besondere Vitalkraft sollen die Heilungs- und Regenerationsprozesse im menschlichen Organismus angeregt werden.

Inhaltsstoffe der Knospen

• Vitamine
• Mineralien
• Enzyme
• Flavonoide
• Aminosäuren
• Nukleinsäuren
• Harze & ätherische Öle
• Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine
• bestimmte Wachstumshormone

Herstellung der Präparate

Die Gemmotherapie verwendet sorgfältig ausgewählte Knospen, Triebe und Sprösslinge von Bäumen und Sträuchern aus Wildsammlung und biologischem Anbau. Diese werden unmittelbar nach der Ernte, ganz frisch verarbeitet. Durch Mazeration in einer Mischung aus Wasser, Alkohol und Glyzerin, entsteht ein sogenanntes Mutter-Mazerat. Es wird abgeseiht und gefiltert, wobei das Filtrat im Verhältnis 1:10 mit einer neuen Ethanol-Glycerin-Wasser-Mischung zu einer D1-Verdünnung potenziert wird. Die Präparate sind aber auch unverdünnt als Mutter-Mazerate erhältlich.

1965 wurde das Herstellungsverfahren für die Gemmotherapie bereits in das Französische Arzneibuch aufgenommen und im November 2011 schließlich in das Europäische Arzneibuch. Das heißt die Therapieform ist rechtlich in allen europäischen Ländern zugelassen.

Anwendungsgebiete der Gemmotherapie

Die Anwendungsmöglichkeiten der Gemmotherapie sind sehr breit gefächert und reichen von Allergien und Entzündungen über Erkältungskrankheiten bis hin zu chronischen Beschwerden. Die Therapie soll vitalisierend, reinigend, ausleitend und regulierend wirken.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl verschiedener Präparate, die in flüssiger Form als Tropfen oder Spray erhältlich sind. Sie werden zur Anwendung direkt in den Mund gegeben, damit die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Somit erfolgt eine effektivere und schnellere Wirkung als bei einer Aufnahme über den Magen-Darm-Trakt.

Erfahrungen mit der Gemmotherapie

Bisher sind für die Anwendung der Präparate keinerlei Nebenwirkungen bekannt, weshalb die Therapie ein extrem breites Anwendungsfeld bietet für Frauen, Männer, Kinder und auch Tiere. Die Mittel können sowohl als eigenständige Therapieform eingesetzt werden, als auch begleitend zu anderen homöopathischen oder konventionellen Behandlungsmethoden.

mehr Details

Kleine Knospen, große Wirkung

Was ist die Gemmotherapie?

Die Gemmotherapie ist eine noch recht junge biotherapeutische Methode, die vor allem in Belgien, Frankreich und der Schweiz bekannt ist. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom belgischen Arzt Dr. Pol Henry entwickelt und anschließend vom französischen Homöopathen Dr. Max Tetau weiter ausgearbeitet.

Bei dieser Therapieform handelt es sich um eine spezielle und besonders sanfte Form der Therapie durch Pflanzenwirkstoffe, bei der das Lebendigste der Pflanzen, nämlich ihre Knospen, Triebspitzen und Sprösslinge, als Heil- und Regenerationskraft für den Menschen nutzbar gemacht wird.

Wirkung der Gemmotherapie

Der Begriff „Gemma“ stammt aus dem Latein und bedeutet übersetzt „Knospe“. Die verwendeten Arzneimittel werden ausschließlich aus frischen Knospen, Trieben und Sprösslingen hergestellt, also den embryonalen Pflanzenteilen. Die Gemmotherapie geht davon aus, dass sich die Pflanze zu diesem Zeitpunkt auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung befindet und die höchste Vitalität erreicht.

Das Zellgewebe der Knospen ist sogenanntes Meristemgewebe, ganz ähnlich der Stammzellen im tierischen Organismus. Die gesamte genetische Information der daraus wachsenden Pflanze ist somit enthalten. Die Knospe ist Trägerin der frischen, unverbrauchten Lebenskraft, ähnlich wie ein Samenkorn.

Die Pflanzenteile enthalten das Maximum an Enzymen, Vitaminen, pflanzlichen Eiweißen, Wachstumshormonen und Spurenelementen, da sie besonders in dieser Phase der Entwicklung von der Pflanze benötigt werden. Auf diese Weise können in kurzer Zeit sehr viele neue Zellen gebildet werden. In den Knospen ist somit bereits das volle Potenzial der späteren Pflanze enthalten. Ganz genau diese Kraft der Knospen wollte der Entdecker der Gemmotherapie für den Menschen nutzbar machen. Durch die besondere Vitalkraft sollen die Heilungs- und Regenerationsprozesse im menschlichen Organismus angeregt werden.

Inhaltsstoffe der Knospen

• Vitamine
• Mineralien
• Enzyme
• Flavonoide
• Aminosäuren
• Nukleinsäuren
• Harze & ätherische Öle
• Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine
• bestimmte Wachstumshormone

Herstellung der Präparate

Die Gemmotherapie verwendet sorgfältig ausgewählte Knospen, Triebe und Sprösslinge von Bäumen und Sträuchern aus Wildsammlung und biologischem Anbau. Diese werden unmittelbar nach der Ernte, ganz frisch verarbeitet. Durch Mazeration in einer Mischung aus Wasser, Alkohol und Glyzerin, entsteht ein sogenanntes Mutter-Mazerat. Es wird abgeseiht und gefiltert, wobei das Filtrat im Verhältnis 1:10 mit einer neuen Ethanol-Glycerin-Wasser-Mischung zu einer D1-Verdünnung potenziert wird. Die Präparate sind aber auch unverdünnt als Mutter-Mazerate erhältlich.

1965 wurde das Herstellungsverfahren für die Gemmotherapie bereits in das Französische Arzneibuch aufgenommen und im November 2011 schließlich in das Europäische Arzneibuch. Das heißt die Therapieform ist rechtlich in allen europäischen Ländern zugelassen.

Anwendungsgebiete der Gemmotherapie

Die Anwendungsmöglichkeiten der Gemmotherapie sind sehr breit gefächert und reichen von Allergien und Entzündungen über Erkältungskrankheiten bis hin zu chronischen Beschwerden. Die Therapie soll vitalisierend, reinigend, ausleitend und regulierend wirken.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl verschiedener Präparate, die in flüssiger Form als Tropfen oder Spray erhältlich sind. Sie werden zur Anwendung direkt in den Mund gegeben, damit die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Somit erfolgt eine effektivere und schnellere Wirkung als bei einer Aufnahme über den Magen-Darm-Trakt.

Erfahrungen mit der Gemmotherapie

Bisher sind für die Anwendung der Präparate keinerlei Nebenwirkungen bekannt, weshalb die Therapie ein extrem breites Anwendungsfeld bietet für Frauen, Männer, Kinder und auch Tiere. Die Mittel können sowohl als eigenständige Therapieform eingesetzt werden, als auch begleitend zu anderen homöopathischen oder konventionellen Behandlungsmethoden.

Ansicht auswählen:

2-4 Werktage

von Spagyros GmbH
Artikelnummer: 12587737
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 100,33 CHF / 100 ml

nur 30,10 CHF*

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306226
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762510
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 14186793
Packungsgröße 20 ml
Grundpreis: 81,00 CHF / 100 ml

nur 16,20 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762616
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306255
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306232
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 11123326
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 74,54 CHF / 100 ml

nur 37,27 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762591
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306172
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762585
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762639
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762533
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762579
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762622
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762711
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306203
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 80,37 CHF / 100 ml

nur 24,11 CHF*

3-8 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306249
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762680
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 12521520
Packungsgröße 120 St  à 0.53 g
Grundpreis: 43,41 CHF / 100 g

nur 27,61 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762705
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 57,82 CHF / 100 ml

nur 28,91 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762645
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762527
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306278
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306166
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 80,37 CHF / 100 ml

nur 24,11 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 12801679
Packungsgröße 90 St  à 0.61 g
Grundpreis: 54,35 CHF / 100 g

nur 29,89 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306189
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*

3-8 Werktage

von Heidak GmbH
Artikelnummer: 13306143
Packungsgröße 30 ml
Grundpreis: 74,20 CHF / 100 ml

nur 22,26 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 09762562
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*

2-4 Werktage

von Dr. Koll Biopharm GmbH
Artikelnummer: 13705475
Packungsgröße 50 ml
Grundpreis: 53,40 CHF / 100 ml

nur 26,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

Kleine Knospen, große Wirkung

Was ist die Gemmotherapie?

Die Gemmotherapie ist eine noch recht junge biotherapeutische Methode, die vor allem in Belgien, Frankreich und der Schweiz bekannt ist. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom belgischen Arzt Dr. Pol Henry entwickelt und anschließend vom französischen Homöopathen Dr. Max Tetau weiter ausgearbeitet.

Bei dieser Therapieform handelt es sich um eine spezielle und besonders sanfte Form der Therapie durch Pflanzenwirkstoffe, bei der das Lebendigste der Pflanzen, nämlich ihre Knospen, Triebspitzen und Sprösslinge, als Heil- und Regenerationskraft für den Menschen nutzbar gemacht wird.

Wirkung der Gemmotherapie

Der Begriff „Gemma“ stammt aus dem Latein und bedeutet übersetzt „Knospe“. Die verwendeten Arzneimittel werden ausschließlich aus frischen Knospen, Trieben und Sprösslingen hergestellt, also den embryonalen Pflanzenteilen. Die Gemmotherapie geht davon aus, dass sich die Pflanze zu diesem Zeitpunkt auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung befindet und die höchste Vitalität erreicht.

Das Zellgewebe der Knospen ist sogenanntes Meristemgewebe, ganz ähnlich der Stammzellen im tierischen Organismus. Die gesamte genetische Information der daraus wachsenden Pflanze ist somit enthalten. Die Knospe ist Trägerin der frischen, unverbrauchten Lebenskraft, ähnlich wie ein Samenkorn.

Die Pflanzenteile enthalten das Maximum an Enzymen, Vitaminen, pflanzlichen Eiweißen, Wachstumshormonen und Spurenelementen, da sie besonders in dieser Phase der Entwicklung von der Pflanze benötigt werden. Auf diese Weise können in kurzer Zeit sehr viele neue Zellen gebildet werden. In den Knospen ist somit bereits das volle Potenzial der späteren Pflanze enthalten. Ganz genau diese Kraft der Knospen wollte der Entdecker der Gemmotherapie für den Menschen nutzbar machen. Durch die besondere Vitalkraft sollen die Heilungs- und Regenerationsprozesse im menschlichen Organismus angeregt werden.

Inhaltsstoffe der Knospen

• Vitamine
• Mineralien
• Enzyme
• Flavonoide
• Aminosäuren
• Nukleinsäuren
• Harze & ätherische Öle
• Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine
• bestimmte Wachstumshormone

Herstellung der Präparate

Die Gemmotherapie verwendet sorgfältig ausgewählte Knospen, Triebe und Sprösslinge von Bäumen und Sträuchern aus Wildsammlung und biologischem Anbau. Diese werden unmittelbar nach der Ernte, ganz frisch verarbeitet. Durch Mazeration in einer Mischung aus Wasser, Alkohol und Glyzerin, entsteht ein sogenanntes Mutter-Mazerat. Es wird abgeseiht und gefiltert, wobei das Filtrat im Verhältnis 1:10 mit einer neuen Ethanol-Glycerin-Wasser-Mischung zu einer D1-Verdünnung potenziert wird. Die Präparate sind aber auch unverdünnt als Mutter-Mazerate erhältlich.

1965 wurde das Herstellungsverfahren für die Gemmotherapie bereits in das Französische Arzneibuch aufgenommen und im November 2011 schließlich in das Europäische Arzneibuch. Das heißt die Therapieform ist rechtlich in allen europäischen Ländern zugelassen.

Anwendungsgebiete der Gemmotherapie

Die Anwendungsmöglichkeiten der Gemmotherapie sind sehr breit gefächert und reichen von Allergien und Entzündungen über Erkältungskrankheiten bis hin zu chronischen Beschwerden. Die Therapie soll vitalisierend, reinigend, ausleitend und regulierend wirken.

Inzwischen gibt es eine Vielzahl verschiedener Präparate, die in flüssiger Form als Tropfen oder Spray erhältlich sind. Sie werden zur Anwendung direkt in den Mund gegeben, damit die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden können. Somit erfolgt eine effektivere und schnellere Wirkung als bei einer Aufnahme über den Magen-Darm-Trakt.

Erfahrungen mit der Gemmotherapie

Bisher sind für die Anwendung der Präparate keinerlei Nebenwirkungen bekannt, weshalb die Therapie ein extrem breites Anwendungsfeld bietet für Frauen, Männer, Kinder und auch Tiere. Die Mittel können sowohl als eigenständige Therapieform eingesetzt werden, als auch begleitend zu anderen homöopathischen oder konventionellen Behandlungsmethoden.