Bestellung und Beratung: 0049 7621 77 00 677 * E-Mail: shop@bio-apo.ch
Telefon Servicezeiten: 0049 7621 77 00 677 (Mo-Fr: 09-17 Uhr; Sa; 09-12 Uhr)

Resveratrol

10 Artikel gefunden


Ein Abwehrstoff der Pflanzen

Resveratrol gehört zu den Phytoalexinen. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Polyphenolen. Das sind Abwehrstoffe des pflanzlichen Immunsystems, welche die Pflanze vor Fressfeinden, Bakterien und Pilzen sowie vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Resveratrol kommt vor allem in Trauben vor, aber auch in Pflaumen, Erdnüssen, Schokolade oder Maulbeeren ist es enthalten. Besonders viel Resveratrol bildet sich in Trauben, die vorübergehenden Feuchtperioden ausgesetzt waren.

Französischer Wein – Beginn der Forschung

Resveratrol wurde erstmals aus weissen Lilien extrahiert. In den letzten Jahrzehnten sorgte Resveratrol für reichlich Furore, da zahlreiche Studien aufkamen, welche die gesundheitsfördernde Wirkung zu belegen schienen. Die Substanz wird seither in konzentrierter Form als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Doch wie kam man überhaupt auf die Idee, dass Resveratrol eine positive Wirkung hat? Es begann mit einer ungewöhnlichen Beobachtung zum Lebenswandel in Frankreich. Obwohl die Menschen dort viel rauchten und sich cholesterinreich ernährten, hatten sie eine niedrigere Herzinfarktrate als andere europäische Länder. Man machte den hohen Rotweinkonsum als Grund aus. Die Beobachtung wurde schnell mit dem Ausdruck „französisches Paradoxon“ betitelt.

Kontroverse Studienergebnisse

In weiteren Studien schrieb man die positive Wirkung dem Alkohol zu und nicht speziell dem Resveratrol. Mittlerweile gibt es tausende Publikationen zu Resveratrol und dessen lebensverlängernder Wirkung. In weiteren Versuchen zeigte es sich ähnlich effektiv auf die Verlängerung der Lebensspanne wie eine Kalorienrestriktion, da ähnliche Gene aktiviert werden. Zur positiven Wirkung bei Diabetes gibt es auch einige Ergebnisse. Besonders bei älteren Menschen kann es die insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse vor freien Radikalen schützen. Mittlerweile wird untersucht, ob die Gabe von Resveratrol zur Unterstützung bei der Behandlung von Krebserkrankungen sinnvoll ist. Resveratrol ist in konzentrierter Form in Kapseln erhältlich und damit bequem einzunehmen.
mehr Details

Ein Abwehrstoff der Pflanzen

Resveratrol gehört zu den Phytoalexinen. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Polyphenolen. Das sind Abwehrstoffe des pflanzlichen Immunsystems, welche die Pflanze vor Fressfeinden, Bakterien und Pilzen sowie vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Resveratrol kommt vor allem in Trauben vor, aber auch in Pflaumen, Erdnüssen, Schokolade oder Maulbeeren ist es enthalten. Besonders viel Resveratrol bildet sich in Trauben, die vorübergehenden Feuchtperioden ausgesetzt waren.

Französischer Wein – Beginn der Forschung

Resveratrol wurde erstmals aus weissen Lilien extrahiert. In den letzten Jahrzehnten sorgte Resveratrol für reichlich Furore, da zahlreiche Studien aufkamen, welche die gesundheitsfördernde Wirkung zu belegen schienen. Die Substanz wird seither in konzentrierter Form als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Doch wie kam man überhaupt auf die Idee, dass Resveratrol eine positive Wirkung hat? Es begann mit einer ungewöhnlichen Beobachtung zum Lebenswandel in Frankreich. Obwohl die Menschen dort viel rauchten und sich cholesterinreich ernährten, hatten sie eine niedrigere Herzinfarktrate als andere europäische Länder. Man machte den hohen Rotweinkonsum als Grund aus. Die Beobachtung wurde schnell mit dem Ausdruck „französisches Paradoxon“ betitelt.

Kontroverse Studienergebnisse

In weiteren Studien schrieb man die positive Wirkung dem Alkohol zu und nicht speziell dem Resveratrol. Mittlerweile gibt es tausende Publikationen zu Resveratrol und dessen lebensverlängernder Wirkung. In weiteren Versuchen zeigte es sich ähnlich effektiv auf die Verlängerung der Lebensspanne wie eine Kalorienrestriktion, da ähnliche Gene aktiviert werden. Zur positiven Wirkung bei Diabetes gibt es auch einige Ergebnisse. Besonders bei älteren Menschen kann es die insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse vor freien Radikalen schützen. Mittlerweile wird untersucht, ob die Gabe von Resveratrol zur Unterstützung bei der Behandlung von Krebserkrankungen sinnvoll ist. Resveratrol ist in konzentrierter Form in Kapseln erhältlich und damit bequem einzunehmen.
Ansicht auswählen:

2-4 Werktage

von Zein Pharma - Germany GmbH
Artikelnummer: 06918532
Packungsgröße 120 St  à 0.6 g
Grundpreis: 82,41 CHF / 100 g

nur 59,75 CHF*

2-4 Werktage

von 11 A Nutritheke GmbH
Artikelnummer: 00721314
Packungsgröße 60 Stück  à 0.5 g
Grundpreis: 116,06 CHF / 100 g

nur 34,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Mecoline B.V.
Artikelnummer: 00109688
Packungsgröße 60 St  à 0.5 g
Grundpreis: 221,12 CHF / 100 g

nur 66,11 CHF*

3-8 Werktage

von Apotheken Marketingpartner AG
Artikelnummer: 05522157
Packungsgröße 60 St  à 0.42 g
Grundpreis: 113,99 CHF / 100 g

nur 28,50 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von APOZEN VERTRIEBS GmbH
Artikelnummer: 04112256
Packungsgröße 60 Stück  à 0.5 g
Grundpreis: 115,43 CHF / 100 g

nur 34,63 CHF*

2-4 Werktage

von Pharma Peter GmbH
Artikelnummer: 03244346
Packungsgröße 60 Stück  à 0.5 g
Grundpreis: 150,53 CHF / 100 g

nur 44,86 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von Hecht-Pharma GmbH
Artikelnummer: 02562920
Packungsgröße 60 St  à 0.53 g
Grundpreis: 117,79 CHF / 100 g

nur 37,69 CHF*

2-4 Werktage

von 11 A Nutritheke GmbH
Artikelnummer: 00721343
Packungsgröße 60 Stück  à 0.5 g
Grundpreis: 115,27 CHF / 100 g

nur 34,70 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

2-4 Werktage

von EDER Health Nutrition
Artikelnummer: 03494184
Packungsgröße 60 Stück  à 0.5 g
Grundpreis: 92,67 CHF / 100 g

nur 27,80 CHF*

2-4 Werktage

von G & M Naturwaren Import GmbH & Co. KG
Artikelnummer: 02904438
Packungsgröße 180 Stück  à 0.43 g
Grundpreis: 64,26 CHF / 100 g

nur 49,16 CHF*


Mindestbestellwert 40 SFr. * Preise inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Diese wird auch auf der Rechnung ausgewiesen, ggf. zzgl. Versandkosten

Ein Abwehrstoff der Pflanzen

Resveratrol gehört zu den Phytoalexinen. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Polyphenolen. Das sind Abwehrstoffe des pflanzlichen Immunsystems, welche die Pflanze vor Fressfeinden, Bakterien und Pilzen sowie vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Resveratrol kommt vor allem in Trauben vor, aber auch in Pflaumen, Erdnüssen, Schokolade oder Maulbeeren ist es enthalten. Besonders viel Resveratrol bildet sich in Trauben, die vorübergehenden Feuchtperioden ausgesetzt waren.

Französischer Wein – Beginn der Forschung

Resveratrol wurde erstmals aus weissen Lilien extrahiert. In den letzten Jahrzehnten sorgte Resveratrol für reichlich Furore, da zahlreiche Studien aufkamen, welche die gesundheitsfördernde Wirkung zu belegen schienen. Die Substanz wird seither in konzentrierter Form als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Doch wie kam man überhaupt auf die Idee, dass Resveratrol eine positive Wirkung hat? Es begann mit einer ungewöhnlichen Beobachtung zum Lebenswandel in Frankreich. Obwohl die Menschen dort viel rauchten und sich cholesterinreich ernährten, hatten sie eine niedrigere Herzinfarktrate als andere europäische Länder. Man machte den hohen Rotweinkonsum als Grund aus. Die Beobachtung wurde schnell mit dem Ausdruck „französisches Paradoxon“ betitelt.

Kontroverse Studienergebnisse

In weiteren Studien schrieb man die positive Wirkung dem Alkohol zu und nicht speziell dem Resveratrol. Mittlerweile gibt es tausende Publikationen zu Resveratrol und dessen lebensverlängernder Wirkung. In weiteren Versuchen zeigte es sich ähnlich effektiv auf die Verlängerung der Lebensspanne wie eine Kalorienrestriktion, da ähnliche Gene aktiviert werden. Zur positiven Wirkung bei Diabetes gibt es auch einige Ergebnisse. Besonders bei älteren Menschen kann es die insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse vor freien Radikalen schützen. Mittlerweile wird untersucht, ob die Gabe von Resveratrol zur Unterstützung bei der Behandlung von Krebserkrankungen sinnvoll ist. Resveratrol ist in konzentrierter Form in Kapseln erhältlich und damit bequem einzunehmen.